top of page

Faszination Gymnaestrada

Aktualisiert: 25. Aug. 2019

Was ist eigentlich Gymnaestrada:

Die Gymnaestrada ist ein Weltturnfest ohne Wettkampfstress, Medaillen und Turnfestsieger. Es ist die reine Freude am Turnen.

Ob Gymnastik, Geräte, Lehrvorführungen, Akrobatik, Pantomime und vieles mehr, es macht grossen Spass dabei zu sein.

Was heisst Gymnaestrada:

"Gymna" steht für Gymnastik und "Strada" für Strasse, also Gymnastikstrasse.

Die erste Gymnaestrada fand in Rotterdam (1953) statt, gefolgt von Zagreb (1957), Stuttgart (1961), Wien (1965), Basel (1969), Berlin (1975), Zürich (1982), Herning in Dänemark (1987), Amsterdam (1991), Berlin (1995), Göteborg (1999), Lissabon (2003) Dornbirn/AT (2007), Lausanne (2011) und Helsinki (2015).